Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

News-Überbrückungshilfe III

 15/21              10. Februar 2021             


Liebe Mitglieder!
Liebe Verbündete!

Das Wirtschaftsministerium hat heute die Freischaltung der Überbrückungshilfe III bekanntgeben. Damit können Unternehmen ab sofort die Überbrückungshilfe III zur Förderung betrieblicher Fixkosten beantragen!

In der Pressemitteilung des BMWi heißt es:

"Unternehmen, die von der Corona Pandemie und dem aktuellen Teil-Lockdown stark betroffen sind, können für die Zeit bis Ende Juni 2021 staatliche Unterstützung in Höhe von monatlich bis 1,5 Millionen Euro erhalten. Diese muss nicht zurückgezahlt werden. Die endgültige Entscheidung über die Anträge und die reguläre Auszahlung durch die Länder wird ab März erfolgen. Bis dahin können Unternehmen Abschlagszahlungen von bis zu 100.000 Euro pro Fördermonat erhalten. Die ersten Abschlagszahlungen mit Beträgen von bis zu 400.000 Euro starten ab dem 15. Februar 2021."

Die Überbrückungshilfe III ist auf dem Portal des Bundeswirtschafts- und Bundesfinanzministerium beantragbar und die FAQs einsehbar. 

Nachfolgend finden Sie die Links zur Seite der Überbrückungshilfen und den FAQs
Selbstverständlich wollen wir Sie hierbei bestmöglich unterstützen und werden Sie zeitnah mit einem Webseminar in der kommende Woche zu den Themen und Besonderheiten der Überbrückungshilfe III informieren.

Wir werden dieses in Kooperation mit der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerkanzlei Ebner Stolz abhalten. Der Temin wird in der kommenden Woche stattfinden, allerdings benötigen wir zu passgenauen Vorbereitung und Klärung der handelsrelevanten Fragen, insbesondere zum Thema Warenabschreibung noch etwas Zeit.
Wir gehen davon aus, dass wir Ihnen spätestens am Freitag den Termin für das Webseminar kommunizieren können. 

Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch des Webseminars in der kommenden Woche. 

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich
Erfolg braucht Verbündete!

Ihre

Sabine Hagmann
Hauptgeschäftsführerin

Handelsverband Baden-Württemberg e.V.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie diesen hier kostenlos abbestellen.
Bildquellen: Fotolia.com, Shutterstock, Jeweilige Anbieter, Experten oder Partner
Herausgeber:
Handelsverband Baden-Württemberg // Neue Weinsteige 44 // 70180 Stuttgart
Vertretungsberechtigte: RAin Sabine Hagmann, Hauptgeschäftsführerin
Kontakt:
Marius Haubrich // 0711 648640 // info@hv-bw.de
Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne der DSGVO 
finden Sie unter: Datenschutzerklärung